Logo Historium










Impressum   |   Kontakt / Links   |   Shoutbox   |   Hilfe  
Banner Historium


Im Sommer der Jahres 1630 verbrachte Wallenstein einige Monate in Memmingen. In den Jahren 1979 und 1980 wurden über 30 verschiedenen historische Gruppen gegründet, um 1980 die Wallensteinspiele wieder aufleben zu lassen.
Eine dieser Gruppen war der "Tross Gallas", benannt nach Matthias Gallas, einem berühmten Feldherren des 30-jährigen Krieges.

Aus diesem Tross rekrutierten sich im Jahre 1998 die "Gallas Dragoner". Diese Gruppe hat in der Zwischenzeit etwa 130 Mitglieder; Männer, Frauen und Kinder in jedem Alter.
Etwa ein Drittel unserer Soldaten trägt kurze Musketen; die anderen sind mit Spießen bewaffnet.

Trommler, Pfeifen und ein Lautenspieler sind wie die Fahnenträger nicht wegzudenken. Unsere beiden Hurenwaibel mit den zahlreichen Marketenderinnen, vervollständigen das historische Gesamtbild. Als eine der aktivsten Gruppen im Fischertagsverein Memmingen e.V. nehmen wir auch an vielen Veranstaltungen an anderen Plätzen in Deutsch - wie England teil.

Dem Besucher zeigt sich eine andere Zeit; historische Zelte, Soldaten und Marketenderinen, die am Lagerfeuer sitzen und überlieferte Lieder des 30-jährigen Krieges singen. Der Hurenwaibel kocht nach alten Rezepten, zum Teil mit Kochutensilien der damaligen Zeit. Die Soldaten zeigen Ihr Können bei Exerzierübungen, wobei mit dem Schwarzpulver nicht gegeizt wird.

Die Dragoner sind eine Grenzkategorie zwischen Kavallerie und Infantrie. Nur beim Aufmarsch zu einer Schlacht waren Sie beritten, aber Sie kämpften zu Fuss. Sie hatten aber auch andere Aufgaben, wie z.B. Sicherung von Geleitzügen, Bewachung von Munition, Geld und Verpflegung, die Bildung von Wällen und Befestigungsanlagen.

Durch eine langjährige Freundschaft mit unseren englischen Freunden vom "Sealed Knot" (dies ist eine Organisation in England, die Schlachten des Civil War nachgespielt), bekamen wir im Jahr 1999 vom "Ballard Regiment" unsere eigene Kompanie, die "3rd Edward Allen's Company" zugeteilt.

Darauf sind wir sehr stolz!!!

Der Fischertagsverein Memmingen e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Ereignisse im 30-jährigen Krieg in unserer Heimatstadt nachzuspielen. Seit 1980 kommt dieser Wallensteinsommer alle vier Jahre wieder.

Und mit mehr als 3500 Mitwirkenden, 300 Pferden, über 200 Karren, Wägen und Kutschen sowie zahlreichen historischen Lagern, scheint es, die Uhr dreht sich ins Jahr 1630 zurück ...



Bild Trommler